Vermeintlicher Flurbrand in Obergmain

Zu einem vermeintlichen Flurband nähe der ehemaligen Bahngleise in Obergmain rückte unsere Wehr gemeinsam mit der aus Gaspoltshofen aus.

Bei der Lageerkundung durch HBI Thomas Berger am angegebenen Einsatzort war kein Brand zu erkennen. Nach Abstimmung mit RÜST Gaspoltshofen und Rückmeldung an die Landesfeuerwehrzentrale rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Unsere Wehr war mit TANK und KLF mit insgesamt 12 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.