Verkehrsunfall in Hofing

22.04.2018, Altenhof am Hausruck

 In der Nacht auf Montag wurde unsere Wehr zu einem Verkehrsunfall auf der L520 in Richtung Gaspoltshofen gerufen. Auf Höhe der Kreuzung in Hofing krachte ein PKW aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Eine Person wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Unsere Aufgabe war es, die Unfallstelle abzusichern und eine Umleitung des Verkehrsweges einzurichten. Die Gaspoltshofener Straße war in diesem Bereich rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

 

Pressebericht der Polizei vom 23.04.2018 um 09:16 Uhr:

Alkolenker prallte gegen Baum
Ein 27-Jähriger aus Gaspoltshofen lenkte den Pkw eines Bekannten im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen auf der L520, Gaspoltshofner Landesstraße nach einem Festbesuch Richtung Gaspoltshofen. Im Ortschaftsbereich Hofing kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkotest ergab eine Beeinträchtigung von 2,36 Promille

Traktorbrand in Gröming

27.03.2018, Altenhof am Hausruck

Am frühen Nachmittag wurden alle fünf Feuerwehren unserer Gemeinde zu einem Brand in die Ortschaft Gröming gerufen.

Schon bei der Anfahrt konnte man eine starke Rauchentwicklung erkennen. Beim Eintreffen unserer Wehr stand der Traktor schon in Vollbrand. Mittels Schaumrohr konnte dieser jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Durch das rasche Reagieren des Hausbesitzers konnte ein größerer Brand verhindert werden, da der Traktor noch in einer Durchfahrt zwischen zwei Gebäuden stand. Am Gebäude selbst entstand dadurch nur geringer Schaden, da die Untersicht schon leicht angebrannt war.

Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand

13.03.2018, Altenhof am Hausruck

In den frühen Morgenstunden rückte unsere Wehr gemeinsam mit der FF Affnang zu einem Fahrzeugbrand bei der Affnanger Kreuzung aus, welcher durch einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge verursacht wurde.

Schon von der Ferne konnte man erkennen, dass das Fahrzeug in Vollbrand stand, wodurch sofort der Atemschutz angelegt wurde. 

Mittels Mittelschaumrohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Während des Brandes und der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr durch die Nachbarfeuerwehr geregelt.

Eine Unfalllenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

17.06.2016, Friesam

Ein PKW kam in Fahrtrichtung Gaspoltshofen von der Fahrbahn ab und blieb mit dem Reifen bei einem Kanalrohr hängen. Daraufhin drehte sich der Wagen auf das Dach und blieb liegen, die Autolenkerin blieb dabei unverletzt. Unsere Kameraden regelten den Verkehr und säuberten die Unfallstelle.

Brand Werkstätte

18.06.2015, Wiesfleck

Am Donnerstag, den 18.06.2015 wurden wir zu einem Werkstättenbrand in Wiesfleck alarmiert. Nach der ersten Lageerkundung stand fest, dass keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden. Der Brand konnte mittels HD-Rohr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Brand wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. 
Es waren 13 Mann mit TLF und KLF im Einsatz. Um 07:15 konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Weitere Beiträge ...