Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

17.07.2018, Affnanger Kreuzung

Am frühen Dienstag Nachmittag wurde wir gemeinsam mit den Feuerwehren Affnang, Geboltskirchen und Weibern zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. 

Beim Einsatzort angekommen wurde sofort mit dem Absperren der Einsatzstelle sowie der Menschenrettung aus dem überschlagenen Fahrzeug begonnen. Nach zirka einer halben Stunde konnten alle Beteiligten der Rettung übergeben werden.
Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber weggeflogen.

Die Affnanger Kreuzung war für die Dauer des Einsatzes rund eine Stunde gesperrt.

Pressebericht der Polizei vom 17.07.2018 um 19:23 Uhr:

Pkw überschlug sich bei Unfall auf Kreuzung

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 17. Juli 2018 gegen 15:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Wolfsegger Landestraße Richtung Weibern und wollte im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen die Kreuzung mit der Gaspoltshofer Landestraße gerade überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Pkw auf der bevorrangten Gaspoltshofner Landestraße gerade aus in Richtung Haag/Hausruck. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen stand zur gleichen Zeit mit seinem Pkw im Kreuzungsbereich und wollte diesen gerade aus in Richtung Altenhof überqueren. Der 22-Jährige befand sich auf der Wolfsegger Landestraße gegenüber der Gaspoltshofner Landesstraße im Nachrang und fuhr trotz Querverkehr in die Kreuzung ein. Dabei touchierte er den Pkw des 72-Jährigen, worauf sich dieser im Kreuzungsbereich mehrfach überschlug und dabei das Fahrzeug des 55-Jährigen erheblich beschädigte. Der 72-Jährige und seine 83-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Wels-Land wurden bei dem Unfall schwer verletzt mit der Rettung bzw. mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Wels gebracht. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt.

 

Brandmeldealarm Fa. IVS Holdung

10.07.2018, Gaspoltshofen

 Während des laufenden Großensatzes in Niederthalheim - bei welchem die Feuerwehr Gaspoltshofen schon vor Ort war - wurde in der Firma IVS Holding durch Schweißarbeiten die Brandmeldeanlage ausgelöst. Den Umständen entsprechend alarmierte der Mitarbeiter in der Landeswarnzentrale uns als Unterstützung mit. 

Als wir am Einsatzort eintrafen, waren die Umstände schon geklärt worden und wir konnten ins Feuerwehrhaus einrücken.

Sturmschäden und Überschwemmungen

12.06.2018, Altenhof am Hausruck

 In den letzten zwei Tagen haben sich über dem Gemeindegebiet starke Unwetter entladen und so musste unserer Wehr gleich mehrmals zu Einsätzen auf Grund dieser ausrücken. Es wurde ein Ast von der Farthofstraße auf Höhe der Kreuzung Richtung Wiesfleck entfernt und mehrere Keller ausgepumpt.

Als am 13.06.2018 um 00:07 der Anruf von der Landeswarnzentrale kam, dass wir im Assista noch weitere vier Häuser von den Wassermassen befreien müssen, alarmierte um 00:18 HBI Berger Thomas zusätzlich noch die Feuerwehr Gaspoltshofen, welche mit RLF und MTF inklusive Nasssauger am Einsatzort erschienen. 

Durch die erhöhte Schlagkraft konnten die Einsätze parallel abgearbeitet werden und so rückten wir schließlich um 3:48 wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Verkehrsunfall in Hofing

22.04.2018, Affnang

 In der Nacht auf Montag wurde unsere Wehr zu einem Verkehrsunfall auf der L520 in Richtung Gaspoltshofen gerufen. Auf Höhe der Kreuzung in Hofing krachte ein PKW aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Eine Person wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Unsere Aufgabe war es, die Unfallstelle abzusichern und eine Umleitung des Verkehrsweges einzurichten. Die Gaspoltshofener Straße war in diesem Bereich rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

 

Pressebericht der Polizei vom 23.04.2018 um 09:16 Uhr:

Alkolenker prallte gegen Baum
Ein 27-Jähriger aus Gaspoltshofen lenkte den Pkw eines Bekannten im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen auf der L520, Gaspoltshofner Landesstraße nach einem Festbesuch Richtung Gaspoltshofen. Im Ortschaftsbereich Hofing kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkotest ergab eine Beeinträchtigung von 2,36 Promille

Traktorbrand in Gröming

27.03.2018, Gröming

Am frühen Nachmittag wurden alle fünf Feuerwehren unserer Gemeinde zu einem Brand in die Ortschaft Gröming gerufen.

Schon bei der Anfahrt konnte man eine starke Rauchentwicklung erkennen. Beim Eintreffen unserer Wehr stand der Traktor schon in Vollbrand. Mittels Schaumrohr konnte dieser jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Durch das rasche Reagieren des Hausbesitzers konnte ein größerer Brand verhindert werden, da der Traktor noch in einer Durchfahrt zwischen zwei Gebäuden stand. Am Gebäude selbst entstand dadurch nur geringer Schaden, da die Untersicht schon leicht angebrannt war.