Verkehrsunfall in Hofing

22.04.2018, Altenhof am Hausruck

 In der Nacht auf Montag wurde unsere Wehr zu einem Verkehrsunfall auf der L520 in Richtung Gaspoltshofen gerufen. Auf Höhe der Kreuzung in Hofing krachte ein PKW aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Eine Person wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Unsere Aufgabe war es, die Unfallstelle abzusichern und eine Umleitung des Verkehrsweges einzurichten. Die Gaspoltshofener Straße war in diesem Bereich rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

 

Pressebericht der Polizei vom 23.04.2018 um 09:16 Uhr:

Alkolenker prallte gegen Baum
Ein 27-Jähriger aus Gaspoltshofen lenkte den Pkw eines Bekannten im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen auf der L520, Gaspoltshofner Landesstraße nach einem Festbesuch Richtung Gaspoltshofen. Im Ortschaftsbereich Hofing kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkotest ergab eine Beeinträchtigung von 2,36 Promille

Feuerwehrnachwuchs

10.04.2018, Altenhof am Hausruck

Wir gratulieren unserem Gerätewart Sturmair Florian und seiner Partnerin Lisa zu ihrem ersten Kind Jana Sophie.

Von der Bewerbsgruppe wurde zur Feier des Tages ein Storch aufgestellt.

 

Einsatzübung in Gaspoltshofen

28.03.2018, Altenhof am Hausruck

Am Mittwochabend organisierten die Feuerwehren Gaspoltshofen und Weibern die erste von vier Einsatzübungen im Jahr 2018.

Es wurden drei Übungsszenarien angenommen:

  • Übungsszenarien
    • PKW-Unfall mit eingeklemmter Person
    • Waldbrand durch PKW-Unfall
    • verunfallter LKW mit geladenem Gefahrengut

Die Hauptaufgaben bestanden somit in der Rettung von Personen und Tieren, das Absichern der Unfallstelle sowie den Fahrzeugen und dem Verhindern eines ausgebreiteten Waldbrandes.

Den Atemschutztrupps wurden verschiedene Aufgaben gestellt, unter anderem das Erkunden der Gefahrenzone sowie das Entfernen des Gefahrenguts. Dies stellte sich als sehr anspruchsvoll dar, da die Kanister auf dem steilen Gelände verteilt waren. Weiters waren noch Kanister auf der Ladefläche des LKWs.

Die Löschwasserversogung erfolgt mittels einer Zubringerleitung von einem nahe gelegenem Bach.

Nach zirka einer Stunde konnte die Einsatzübung erfolgreich abgeschlossen werden.
Bei der Schlussbesprechung konnte HBI Watzinger Daniel 90 Kameraden von sieben Feuerwehren begrüßen.

 

Traktorbrand in Gröming

27.03.2018, Altenhof am Hausruck

Am frühen Nachmittag wurden alle fünf Feuerwehren unserer Gemeinde zu einem Brand in die Ortschaft Gröming gerufen.

Schon bei der Anfahrt konnte man eine starke Rauchentwicklung erkennen. Beim Eintreffen unserer Wehr stand der Traktor schon in Vollbrand. Mittels Schaumrohr konnte dieser jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Durch das rasche Reagieren des Hausbesitzers konnte ein größerer Brand verhindert werden, da der Traktor noch in einer Durchfahrt zwischen zwei Gebäuden stand. Am Gebäude selbst entstand dadurch nur geringer Schaden, da die Untersicht schon leicht angebrannt war.

Erweitertes Kommando

26.03.2018, Altenhof am Hausruck

 Bei der heutigen Kommandositzung wurden folgende Kameraden in das erweiterte Kommando bestellt:

Funktion Name
Gerätewart Sturmair Florian
Zugskommandant Sinzinger Helmuth
Lotsen- und Nachrichtenkommandant Rebhahn Robert
Funkbeauftragter Rebhahn Robert
Jugendbetreuer Kubinger Michael
Atemschutz Sinzinger Helmuth
Fahrzeugkommandant KLF Kubinger Michael